Das Ride-Sharing-Angebot „Moia“ wird per intelligenter App koordiniert. Am 15. April wird Moia, eine VW-Tochter, offiziell den Betrieb aufnehmen. Bis zu sechs Fahrgäste können sich dann in die Elektro-Busse per App einbuchen und werden dann an virtuellen Haltestellen abgeholt beziehungsweise abgesetzt. Der Preis soll pro Kilometer bei circa einem Euro liegen. Mit 100 Fahrzeugen startet das Unternehmen, bis zu 500 sollen es innerhalb eines Jahres werden.

Zur Startseite