Mindestens 153 Fälle von Missbrauch soll es in den vergangenen Jahrzehnten im Bistum Hildesheim gegeben haben. So lautet das Ergebnis einer im September 2018 veröffentlichten Studie der katholischen Kirche. Am Mittwoch, rund ein halbes Jahr später, wollte der jetzige Bischof, Heiner Wilmer, diese Fälle von einer unabhängigen Expertenkommission überprüfen lassen.

Zur Startseite