Wenn sich Hunderte Experten in Goslar versammeln, um über die Zukunft des Autofahrens zu sprechen, dann ist Verkehrsgerichtstag. Zum 57. Mal beraten Anwälte, Wissenschaftler und Politiker über rechtliche Fragen rund um die Themen Verkehr und Sicherheit und geben am Ende Empfehlungen für den Gesetzgeber. Die großen Themen in diesem Jahr: Diesel-Fahrverbote, Unfälle mit Bussen und Lkw, autonomes Fahren und auch sogenannte Alkolocks werden diskutiert. Diese sollen verhindern, dass ein Auto anspringt, wenn der Fahrer zu viel Alkohol getrunken hat.

Zur Startseite