Exhibitionistische Handlungen vor Kindern – Polizei Hamburg sucht Zeugen

Nachdem sich Montagnachmittag ein Mann in Hamburg zwei Kindern in unsittlicher Weise genähert hat, bittet die Polizei nun um Hilfe aus der Bevölkerung. Die Mädchen im Alter von zehn und elf Jahren waren jeweils alleine mit dem Fahrrad unterwegs, als ein junger Mann sie ansprach und hierbei exhibitionistische Handlungen vornahm. Das Ganze sei im Stadtteil Poppenbüttel in den Straßen Hohensasel (gegen 13:54 Uhr) und Saselbergweg (gegen 14 Uhr) passiert. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass es sich in beiden Fällen um denselben Täter gehandelt haben dürfte.

Der junge Mann soll zwischen 16 und 20 Jahre alt sein, etwa 1,75 bis 1,85 Meter groß und eine normale Figur haben. Er habe einen hellen Teint, dunkelbraune kurze Haare und fuhr wohl ein dunkles Herrenrad.

Zeugen, die Beobachtungen zu den geschilderten Vorkommnissen gemacht haben oder Hinweise auf die Identität des Mannes geben können, werden gebeten, sich unter 040/42 86 56 789 beim Hinweistelefon der Polizei oder an jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite