Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Der erste Wintersturm – Sturmtief „Sabine“ – hat in Niedersachsen und Bremen dafür gesorgt, dass der Bahnverkehr beinahe vollständig lahm lag. Am Hauptbahnhof in Hannover fielen zahlreiche Nah- und Fernverkehrszüge aus. Viele Pendler mussten auf andere Verkehrsmittel ausweichen. Wegen umgestürzter Bäume kam es zu Verkehrsbehinderungen auf Autobahnen und Landstraßen. Außerdem gab es Schulausfälle im ganzen Land. Glücklicherweise hat „Sabine“ aber kaum Verletzte hinterlassen.

Zur Startseite