Wenn ein Wolf mehrfach spezielle Schutzzäune überwindet, gilt er als Problemwolf und kann unter bestimmten Bedingen abgeschossen werden. Am Freitagmorgen hat es vermutlich wieder ein Wolf im Kreis Pinneberg geschafft – das wäre dann schon der vierte Fall – trotz Schutzzäunen.

Zur Startseite