Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Die erste Sturmflutwarnung für die Ostseeküste wurde mit hohen Pegelständen und starken Windböen herausgegeben. Städte und Gemeinden am Meer müssen deshalb wichtige Vorkehrungen treffen: Hochwasserschutzwände aufstellen, Türen mit Sandsäcken verbarrikadieren und Autos in Wassernähe evakuieren, denn das Wasser steigt stündlich weiter.

Zur Startseite