Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Seit einer Woche dürfen in Niedersachsen Hotels und Außengastronomie wieder öffnen. Natürlich nur, wenn die Inzidenz unter 100 liegt und die Gäste einen negativen Corona-Test vorlegen können. Zudem müssen die Touristen auch ihren Wohnsitz in Niedersachsen haben. Das führt dazu, dass manche Hotels gar nicht ausgelastet waren über das lange Himmelfahrtswochenende. Die erste Bilanz fiel daher auch entsprechend ernüchternd aus. Landesweit hatten laut aktueller Umfrage des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes überhaupt nur etwa ein Drittel der Übernachtungsbetriebet geöffnet.

Zur Startseite