Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Das Eisbär-Jungtier im Erlebnis-Zoo Hannover beginnt allmählich die Wurfhöhle zu erkunden. Inzwischen ist der Nachwuchs von Eisbärin Milana neun Wochen alt. Nachdem sich Augen und Gehörgänge vor kurzem öffneten, können die Tierpfleger und Zoologen nun einen weiteren großen Schritt in der Entwicklung des Jungtiers auf den Videobildern beobachten: „Milanas Nachwuchs wird immer agiler. Das Jungtier beginnt zu laufen, übt das Gleichgewicht zu halten und die Koordination zu verbessern“, berichtet Eisbären-Kurator Fabian Krause. „Zwei bis drei Schritte schafft das Jungtier schon am Stück. Es werden aber bald schon mehr werden“, verspricht der Zoologe.

Für einen ersten Ausflug ist es allerdings noch zu früh. Erst, wenn das Jungtier seiner Mutter sicher auch auf weiteren Strecken folgen kann, wird es die Höhle verlassen. Sollte es sich jedoch weiter so gut entwickelt, steht für das Jungtier bald der erste Tierarztbesuch für einen Gesundheitscheck und notwendige Impfungen an. Bis dahin bleibt das Geschlecht des kleinen Eisbären noch ein Geheimnis.

Erlebnis-Zoo Hannover

Zur Startseite