Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Nachdem drei Entwürfe für den neuen Fernbahnhof Hamburg Diebsteich vorgelegt wurden, jedoch kein Sieger daraus hervorgegangen ist, wurde die Entscheidung, wie der künftige Bahnhof aussehen soll, vorerst vertagt. Ein dreistelliger Millionenbetrag ist für das Projekt vorgesehen. Entgegen früherer Aussagen der Planer bei der Deutschen Bahn musste eine Umwelt-Verträglichkeitsprüfung nachgereicht werden. Klagen könnten noch folgen. Beim Architektur-Wettbewerb soll es spätestens bis zu den Sommerferien eine Entscheidung geben. Ende 2023 soll das gesamte Gebäude-Ensemble fertig sein.

Zur Startseite