Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Die neue Rakete „Ariane 6“ soll Europa einen unabhängigen Zugang zum Weltall sichern. Die Arbeiten an dem Trägersystem haben sich verzögert – deshalb ist der Erststart immer wieder verschoben worden. In Bremen bei der „ArianeGroup“, dem Kompetenzzentrum für die Raketen-Oberstufe, werden diese nun in Serie gebaut. Und es gibt Hoffnung, dass die Ariane 6 demnächst ins All fliegen kann.

Unser Reporter Jens Schnieders hat mit Jens Lassmann, Leiter der ArianeGroup am Standort Bremen, gesprochen.

Zur Startseite