Ende der Sommerferien: Über 200.000 Schüler beginnen Schulalltag in Hamburg

Sechs Wochen Sommerferien sind vorbei – nun beginnt für Hamburgs Schüler wieder der Unterricht. Foto: F. Laonhardt/Archivbild

Sechs Wochen Sommerferien sind vorbei – nun beginnt für Hamburgs Schüler wieder der Unterricht. Nur die Erstklässler haben noch ein wenig Zeit. Ihre Einschulung findet in der kommenden Woche statt. Erstmals seit Jahrzehnten werden in Hamburg mit Beginn des neuen Schuljahres mehr als 200.000 Kinder und Jugendliche die Schulbank drücken. Das Allzeithoch zu Beginn der 70er-Jahre hatte bei 240.000 Schülern gelegen. Bis 2030 dürfte dieser Rekordwert den Prognosen zufolge wieder erreicht sein. Die steigende Schülerzahl schlage sich auch in 333 neuen Lehrerstellen nieder, erklärte Schulsenator Ties Rabe (SPD). Außerdem würden bis 2020 etwa 450 Millionen Euro in den Schulbau investiert.

dpa

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite