Gepriesen wurde die Akustik, die berühmte „weiße Haut“ und natürlich die außergewöhnliche Architektur. Dabei beherbergt die Elbphilharmonie auch eine bemerkenswerte Orgel mit beinahe 5000 Pfeifen, dezent im großen Saal untergebracht. Eine, die dieses riesige Instrument perfekt beherrscht, ist die Chef-Organistin der Elbphilharmonie: Iveta Apkalna hat jetzt das erste Orgelalbum im Großen Saal des Konzerthauses aufgenommen. Am Dienstag hat die gebürtige Lettin die CD vorgestellt.

Zur Startseite