Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Die Ermittlungen zur Brandursache in Hann. Münden gestalten sich schwierig. Nach Angaben der Polizei konnten die Brandermittler:innen die Gebäude zunächst wegen akuter Einsturzgefahr nicht betreten. Ein Großteil der abgebrannten Gebäude musste anschließend abgerissen werden. Jetzt muss der Schutt der Häuser wieder neu sortiert und dann untersucht werden. In Hann. Münden waren am Freitagabend insgesamt drei Häuser in der historischen Altstadt abgebrannt. Weitere sieben wurden zum Teil schwer beschädigt.

Zur Startseite