Einsatz von „Bodycams“: Schleswig-Holsteins Polizei testet Pilotprojekt für ein Jahr

Ein Polizist ist im Rahmen eines Pilotversuchs mit einer Bodycam ausgerüstet. Foto: Franziska Kraufmann/Archiv

Ein Jahr lang will Schleswig-Holsteins Polizei in einem Pilotprojekt den Einsatz sogenannter Bodycams (Körperkameras) testen. Polizeidirektor Axel Behrends will die Technik heute in Kiel der Öffentlichkeit vorstellen. Die Polizei möchte bei dem Versuch herausfinden, ob durch den Einsatz der Kameras die Anzahl der Übergriffe auf Polizeibeamte gesenkt werden kann. Es geht auch darum zu testen, inwieweit mobile Videoüberwachung geeignet ist, die Aufklärung von Straftaten zu erleichtern und wie geeignet die Gerät zur Sicherung visueller Beweise sind.

dpa

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite