Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Im vergangenen Jahr wurde der gebürtige Syrer Alaa A. aus Salzgitter zu lebenslanger Haft verurteilt, weil er den Partner seiner Schwester getötet hat. Der Ehrenmord von Salzgitter machte bundesweit Schlagzeilen. Das Urteil wurde wenig später im Revisionsprozess am Bundesgerichtshof in Karlsruhe in nahezu allen Punkten bestätigt – einzig die besondere Schwere der Schuld muss nun noch einmal geklärt werden. Mit dieser Thematik befasst sich seit Montag das Landgericht Braunschweig. Zwei Verhandlungstage sind in diesem abschließenden Prozess angesetzt. Das Urteil wird nächste Woche erwartet.

Zur Startseite