In Wacken, wo Anfang August wieder die Metal-Fans beim Wacken Open Air feiern werden, warfen sich am vergangenen Samstag rund 3.000 Leute in den Matsch. Das Ganze nannte sich „StrongmanRun“ und ist ein 20 Kilometer langer Hindernislauf, bei dem garantiert niemand sauber bleibt. Mittendrin war auch SAT.1-Reporter Bastian Pöhls – unterstützt von zwei jungen, furchtlosen Hamburgern, die ihre Startplätze zuvor bei uns gewonnen haben.

Noch mehr Impressionen vom Hindernislauf in Wacken:

Zur Startseite