Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Durch das Coronavirus ist das Leben in diesem Jahr besonders ungewohnt. Jetzt kommt nun auch noch die dunkle Jahreszeit hinzu. Viele haben schon den sogenannten Herbstblues, andere wollen kaum noch aus dem Bett. Wie unterscheidet man eigentlich einen Herbstblues von einer Depression? Und was kann man dagegen machen? Wir haben uns mit Therapeut:innen aus dem Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) in Lübeck über die Warnzeichen von psychischen Erkrankungen unterhalten.

Zur Startseite