Am Donnerstag gab es in Bremen eine Großrazzia. 400 Bundespolizisten haben mehrere Wohnungen durchsucht und dabei drei Männer festgenommen, die per Haftbefehl gesucht wurden. Sie sollen Transportzüge am Güterbahnhof ausgeraubt haben. Ihre Masche: Die Männer sollen teure Autoteile ausgebaut und dann verkauft haben. Der Schaden geht in die Millionen.

Zur Startseite