Drehleiter zu kurz: Windrad in Syke abgebrannt

Am frühen Dienstagabend haben Anwohner den brennenden Rotorkopf eines Windkraftrades im Syker Ortsteil Jardinghausen gemeldet. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an, um die Straßen rund um das Windrad großräumig zu sperren. Durch den kräftigen Wind flogen die brennenden Trümmer und Kohlefaserteile Hunderte Meter weit. Die Feuerwehr konnte nicht mehr tun, als zuzusehen, Anwohner zu warnen und das Gebiet abzusperren. … Drehleiter zu kurz: Windrad in Syke abgebrannt weiterlesen