Drama in Lübecker Wohnblock: 27-Jährige stirbt nach Messerattacke

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Eine 27 Jahre alte Frau ist in Lübeck Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Die Frau sei nach einem Streit mit einem Mann schwer verletzt in ihrer Wohnung am Freitagmorgen vorgefunden worden und noch in der Wohnung gestorben, teilten die Polizei und die Staatsanwaltschaft in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit. Die Polizei konnte den tatverdächtigen 29 Jahre alten Mann vor dem Haus vorläufig festnehmen. Das Opfer und der mutmaßliche Täter stammen aus Lübeck. Weitere Angaben machten die Behörden zunächst nicht.

 

Mit dpa

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite