Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Im Rahmen unserer SAT.1 REGIONAL Sommertour nimmt Sie unser Reporter Bastian Pöhls diesmal mit auf die Halbinsel Eiderstedt – und zwar nicht an den Strand von St. Peter-Ording, sondern etwas weiter ins Landesinnere. Zwischen Schafen und Deichen erhebt sich dort etwas unerwartet das eindrucksvolle Herrenhaus Hoyerswort. Das Gebäude stammt aus dem 16. Jahrhundert und hat eine eindrucksvolle sowie etwas gruselige Geschichte. Im Kaminzimmer soll es spuken und niemand wagt es, in diesem Raum zu übernachten. Alfred Jordy, seit zehn Jahren Hausherr, hat es sich zur Aufgabe gemacht, das historische Gebäude zu erhalten und mit Leben zu füllen. Mit einem Café und einem Museum, das täglich außer dienstags geöffnet ist. Für drei Euro pro Person bietet Jordy Führungen durch das Haus an, in dem er mit seiner Familie auch lebt.

Außerdem ist unser Reporter zum Eidersperrwerk gefahren. Dort ist er an Bord der „Adler II“ gestiegen, die dreimal täglich zur Eiderfahrt nach Tönning und zurück aufbricht. Die Höchstzahl an Fahrgästen ist in diesem Sommer reduziert worden, auf den Außendecks kann der Mund-Nasen-Schutz abgelegt werden. Highlight der rund zweistündigen Fahrt sind die Seehunde, die sich hier am Ufer niederlassen. Die Eider ist zwar ein Fluss, doch auch die Heimat vieler Meerestiere.

Zur Startseite