Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Zahlreiche obdachlose Menschen kämpfen in der kalten Jahreszeit ums nackte Überleben. Beim „ArztMobil“ Hamburg bekommen sie medizinische Versorgung. Das Team besteht aus ehrenamtlichen Ärzt:innen, Krankenschwestern und -pflegern sowie weiteren ehrenamtlichen Helfer:innen. Die Behandlungen finden unbürokratisch statt, denn die meisten Patient:innen haben keine Krankenversicherung. Dabei steht das Team immer an unterschiedlichen Standorten und die Sprechstunden finden hauptsächlich an Wochenenden und Feiertagen statt. Wir haben die rollende Arztpraxis begleitet.

Zur Startseite