Hamburg hat Millionen Euro für eine fantastische Akustik in der neuen Elbphilharmonie ausgegeben. Bremen hat ebenfalls Konzertsäle von Weltruhm – und das schon seit 90 Jahren. Das sagen jedenfalls Musiker und Zuhörer gleichermaßen, wenn sie von der „Glocke“ reden. Das Gebäude wurde 1928 wieder aufgebaut, feiert in diesem Jahr also runden Geburtstag. Heutzutage steht die Glocke unter Denkmalschutz und der Klang ihrer beiden Konzertsäle sorgt weltweit immer noch für Begeisterung.

 

Zur Startseite