Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Das Fahrrad ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken, immer mehr Deutsche schätzen es als Verkehrsmittel, um von A nach B zu kommen und auch der Radtourismus hat gerade in Corona-Zeiten zugenommen. Aber wie ist es eigentlich zu dieser genialen Erfindung gekommen? Im Stadtmuseum in Einbeck kann man in der Ausstellung „Radhaus“ sehr viel über die Geschichte erfahren. Über 40 Fahrräder und etliche Fahrradteile gibt es dort zu sehen. Unser Reporter Olli Vollmering hat sich auf Zeitreise begeben und einige der historischen Drahtesel getestet.

Zur Startseite