Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Sportliche Großveranstaltungen sind in Zeiten von Corona ein No-Go. Doch in Hamburg fand am Wochenende auf der Horner Rennbahn das Deutsche Galopp-Derby statt. Allerdings ganz anders, als man es bislang kannte, denn Besucher waren nicht zugelassen. Einzig die Pferde, ihre Besitzer, Trainer und Jockeys tummelten sich auf der Anlage.

Zur Startseite