Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Am Donnerstag fand in Hamburg die Verleihung des Deutschen Radiopreises 2022 statt. Neben Dauergastgeberin Barbara Schöneberger waren wieder zahlreiche Prominente anwesend und viele Musiker:innen performten ihre Songs. Laudatorinnen und Laudatoren sowie Preisträger:innen feierten im Schuppen 52 im Hamburger Hafen, als das Event vom Tod Queen Elizabeth der II. überschattet wurde. Die Musiker der englischen Popband Tears for Fears zeigten sich bei ihrem Auftritt sichtlich bewegt. Sie präsentierten ihren neuen Song „Tipping Point“ – passend, denn dort geht es um Wendepunkte und Verluste. Weitere musikalische Performances gab es von Sportfreunde Stiller, Roland Kaiser sowie The BossHoss.

Zur Startseite