Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Im vergangenen Jahr gab es bei der Verleihung des Deutschen Radiopreises in Hamburg noch einen roten Teppich, Blitzlichtgewitter, Stars und Sternchen und ein Publikum, was seinen Preisträgern applaudiert. Doch dieses Jahr ist wegen der Corona-Pandemie alles anders. Im Schuppen 52 im Hamburger Hafen dürfen außer den Stars und Nominierten keine weiteren Gäste anwesend sein.

Popstar Sasha ist einer der Künstler, die am Donnerstagabend auftreten werden. Unser Reporter Bastian Pöhls hat ihn zuvor noch bei den Proben am Mittag zum Interview getroffen.

Deutscher Radiopreis wird wieder in Hamburg verliehen

Zur Startseite