Wenn Sie in den Ferien planen nach Sylt zu fahren, sollten Sie lieber etwas mehr Zeit für die Anreise einplanen, denn auf der sogenannten Marsch-Bahn-Strecke herrscht seit geraumer Zeit Chaos. Seit über einem Jahr gibt es auf der Bahnstrecke zwischen Hamburg und Westerland auf Sylt immer wieder erhebliche Probleme: Zugausfälle, massive Verspätungen und überfüllte Züge machen sowohl Pendlern als auch Touristen das Leben schwer. Die Gründe dafür sind vielfältig. Nun soll alles besser werden. Die Deutsche Bahn hat angekündigt, in den kommenden Jahren zusätzliches Geld in die Sanierung der Marschbahn investieren zu wollen.

SAT.1-Reporterin Andrea von Burgsdorff hat mit Schleswig-Holsteins Verkehrsminister, Dr. Bernd Buchholz (FDP), über die wichtigsten Maßnahmen in einem Interview gesprochen.

Zur Startseite