Kegeln kennt ja irgendwie jeder und die meisten haben es auch schon mal gemacht. Und doch gibt es echte Nachwuchssorgen in dieser Sportart. Deutschlandweit gibt es drei verschiedene Arten, die Kugel zu schieben. Im Norden ist es zum Beispiel das Bohlenkegeln, bei dem die Ränder der Bahn leicht nach oben gebogen sind. Dieser gilt eher als Kneipensport. Den Jugendlichen in Husum sind gerade Deutscher Meister geworden. Unser Landreporter hat sich zum Selbstversuch mal in Husum auf die Kegelbahn gewagt.

 

Zur Startseite