Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

In der Nacht vom 16. auf den 17. Februar 1962 wurde Hamburg von einer verheerenden Sturmflut heimgesucht. In Wilhelmsburg brach damals der Klütjenfelder Hauptdeich. In dieser Nacht starben 315 Menschen, Wilhelmsburg wurde nahezu vollständig überflutet. Am Mittwoch hat sich Umweltsenator Jens Kerstan vor Ort einen Überblick über die Deicherhöhungsarbeiten verschafft. Die ersten 500 Meter sind fertiggestellt. Wir waren für Sie mit dabei.

Zur Startseite