Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Wegen der Corona-Pandemie haben derzeit Restaurants und Bars geschlossen, touristisches Reisen ist nicht mehr erlaubt und daher übernachten auch immer weniger Menschen in Hotels. Mehr als 80.000 Menschen arbeiten allein in Schleswig-Holstein im Hotel- und Gaststättengewerbe. Rund 5.200 Betriebe im Land sind von der aktuellen Krise betroffen. Der DEHOGA rechnet aktuell damit, dass 15 bis 20 Prozent von ihnen es nicht schaffen werden, die Corona-Krise durchzustehen.

Zur Startseite