Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Seit Mai gilt in ganz Europa die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Dass aber Klingelschilder und Briefkästen unter Umständen dagegen verstoßen könnten, hat sich bislang niemand vorstellen können. Doch bei den Nachbarn in Österreich sieht man das so. Ein Mieter in Wien hatte wegen Verletzung seiner Privatsphäre geklagt, Recht bekommen und nun sollen die Namen von 220.000 Mietern verschwinden. Das hat auch die Vermieter im Norden aufgeschreckt. Doch wenn aus Meier, Müller oder Schulz auf einmal nur die Wohnungsnummer drei, vier oder fünf wird – wer findet dann noch die gesuchte Person ? Ein echtes Problem für Behörden, Rettungsdienst und Paketboten.

Zur Startseite