Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

TV-Koch Dennis Heeren nimmt Sie mit auf eine kulinarische Weltreise und präsentiert drei köstliche Gerichte von drei verschiedenen Kontinenten. Zum Auftakt geht es in den asiatischen Raum: Die Vorspeise besteht aus einer raffinierten Suppe, die es in sich hat.

Das Rezept

Gelbe Thai Curry Suppe mit Rindfleisch und frittierten Glasnudeln

Zutaten für 4 Personen:

  • 500ml Kokosmilch
  • 250ml Hühnerfond
  • 1-2EL Gelbe Thai Currypaste
  • 2 Stangen Zitronengras  
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 Limette  
  • Sternanis
  • Zimt
  • 1TL Koriandersaat
  • 3EL Rapsöl
  • 200g Roastbeef oder Rinderhüfte
  • 100g Zuckerschoten
  • 2 Zweige Koriander (geht auch ohne)
  • 1EL Honig
  • 100g Glasnudeln
  • 2EL Sesam

Zubereitung:

  1. Für das Thai Curry starten wir als erstes mit dem Ansatz für die Suppe. Die Zwiebeln, Ingwer und Zitronengras in grobe Stücke schneiden. 
  2. Einen großen Topf mit Rapsöl erhitzen und das Gemüse, die Gewürze und Limette fünf Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Die gelbe Currypaste dazugeben und kurz weiter rösten. Mit lauwarmem Hühnerfond ablöschen und Kokosmilch aufgießen. 
  3. Bei mittlerer Hitze mindestens eine Stunde kochen lassen. Zehn Minuten vor dem „Passieren“ der Suppe Honig dazugeben. 
  4. Rindfleisch und die Zuckerschoten in feine Streifen schneiden. 
  5. Glasnudeln zehn Sekunden in reichlich Rapsöl frittieren und mit Salz und Sesam würzen. 
  6. Die Suppe durch ein Sieb in einen anderen Topf geben und in einer Suppentasse das klein geschnittene Gemüse und die Rindfleischstreifen verteilen. Das heiße Curry draufgeben und mit Koriander und Glasnudeln dekorieren.

Guten Appetit!

Zur Startseite