Vom 29. August bis 1. September wird es am Flugplatz Hartenholm wieder laut. Das Werner Rennen geht in die nächste Runde. Diesmal allerdings nicht mit Rötger „Brösel“ Feldmann und Holger „Holgi“ Henze auf der Rennstrecke, sondern mit zwei neuen Kontrahenten. Kultauswanderer Konny Reimann tritt gegen Andi Feldmann an, den Bruder von Brösel und die Stimme des Meister Röhrich in den Werner-Filmen. Er hat sich einen Hot Rod besorgt, aus dessen Basis er sich ein neues Rennauto bauen wird. An einem geheimen Ort in Schleswig-Holstein wird gerade fleißig geschraubt und gebohrt, doch unser Mobile Reporter Kevin Laske durfte ihm einen Tag lang über die Schulter schauen.

Zur Startseite