Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

„Es ist ein Experiment…“ mit diesem Worten hatte der Oberbürgermeister von Lüneburg den vorweihnachtlichen Gassenzauber in der Hansestadt angekündigt. Als Ersatz für den ausgefallenen Weihnachtsmarkt dürfen dort seit dem Wochenende 22 Buden ihre Leckereien verkaufen. Allerdings gab es auch ein paar Corona-Verstöße. Wir haben uns angeschaut, ob dies bereits das Ende für den Lüneburger Gassenzauber bedeuten könnte.

Zur Startseite