Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

An den Pfingsttagen konnte man ja schon eine Vorahnung bekommen, was wohl im Hochsommer an den Stränden in Norddeutschland los sein wird. Die DLRG besetzt jetzt wieder ihre 50 Rettungsschwimmer-Stationen an Nord- und Ostsee mit 450 ehrenamtlichen Helfern. Doch diese stehen nicht nur wegen der Corona-Hygienemaßnahmen, sondern auch personell vor Herausforderungen.

Zur Startseite