Corona-Pleite: Erste Geschäfte in Timmendorf melden Insolvenz an

In bester Geschäftslage in Timmendorf haben die ersten fünf Läden Insolvenz angemeldet, auch kleine, inhabergeführte Läden. Denn gerade in den Touristenhochburgen sind die Mieten teuer und die Tourist:innen bleiben natürlich aus, weil man in Schleswig-Holstein nicht übernachten darf.