Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Die gestiegenen Infektionszahlen haben in Hamburg auch die Gastronomie in den Fokus gerückt. Am Wochenende wurde überall in den Clubs und Kneipen kontrolliert, ob Abstands- und Hygieneregeln eingehalten und Kontaktlisten geführt wurden. Die Bilanz: Bei 700 Kontrollen erfüllten rund 88 Prozent der Gaststätten die Auflagen. Doch es gab auch schwarze Schafe. Vor allem in Billstedt mussten einige Shisha-Bars geschlossen werden, die Betreiber zeigten sich uneinsichtig. Die Kontrollen gehen an den kommenden Wochenenden weiter.

Zur Startseite