Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Am 3. Februar ist eine besondere Bundeswehrmission vom Fliegerhorst in Wunstorf aus nach Portugal gestartet. Ein paar Tage zuvor gab es einen Hilferuf an die Bundesregierung, weil sich die Corona-Lage dort extrem zugespitzt hatte. Es wurde schnell reagiert. 26 Soldatinnen und Soldaten machten sich mit jeder Menge Medizin-Ausrüstung auf den Weg. Mit im Gepäck: Beatmungs- und Infusionsgeräte sowie Krankenbetten. Die Corona-Situation in Portugal war so angespannt, dass Intensivstationen überfüllt waren und Kliniken nicht mehr mit der Versorgung von Patient:innen hinterherkamen. Am Donnerstag nun kam die Truppe mit einem Flieger aus Portugal zurück nach Niedersachsen.

Zur Startseite