Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Das Kreuzfahrtschiff „Mein Schiff 3“ liegt seit Freitag in Cuxhaven in Quarantäne. Mit an Bord sind fast 3.000 Angestellte der Reederei, die eigentlich nach dem Anlegen vor gut einer Woche nach Hause fliegen sollten. Doch ein Corona-Fall an Bord machte dem Plan einen gehörigen Strich durch die Rechnung. Woher die Infektion genau stammt, ist noch unklar. Sie könnte auf einen Zwischenstopp auf Teneriffa am 17. April zurückzuführen sein.

Zur Startseite