Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Ein mit dem Coronavirus infizierter Mann hat am 3. Oktober ein beliebtes Bistro in Westerland auf Sylt besucht. Der Laden war gerammelt voll. Außer ihm waren, nach seiner eigenen Erinnerung, rund 100 Gäste dort. Jetzt versuchen die Behörden, alle Kontakte nachzuverfolgen. 80 Einheimische wurden bereits am Montagnachmittag getestet, die Touristen bei ihren jeweiligen Gesundheitsämtern.

Das Gesundheitsamt in Husum bittet alle Personen, die sich in der Nacht vom 3. auf den 4. Oktober 2020 ab 23:30 Uhr in dem Lokal „American Bistro“ in der Paulstraße 3 in Westerland auf Sylt aufgehalten haben, dringend, sich zu melden. Die Hotline des Gesundheitsamtes ist montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr unter 0800 / 200 66 22 zu erreichen. Alternativ können die korrekten Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer, Uhrzeit des Besuchs) per E-Mail an corona-rueckfragen@nordfriesland.de geschickt werden.

Zur Startseite