Christoph Maria Herbst erhält Münchhausen-Preis

Der Schauspieler Christoph Maria Herbst nimmt heute den Münchhausen-Preis 2018 der Stadt Bodenwerder entgegen. Die Jury will Herbst wegen seiner vielfältigen markanten Rollen als Schauspieler würdigen. So spielte der 52-Jährige die Titelrolle in der ProSieben-Serie „Stromberg“.

Der Münchhausen-Preis erinnert an den als Lügenbaron bekannten Hieronymus von Münchhausen, der 1720 in Bodenwerder an der Oberweser geboren wurde. Die mit 2556 Euro dotierte Auszeichnung wird seit 1997 vergeben. Zu früheren Preisträgern gehören Dieter Hildebrandt, Rudi Carrell, Jürgen von der Lippe, Didi Hallervorden, Annette Frier und zuletzt Dieter Nuhr.

dpa

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite