„Charlie’s Angels“ in Hamburg: Peter Tschentscher besucht Dreharbeiten in der Elbphilharmonie

Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) hat die Regisseurin und Schauspielerin Elizabeth Banks bei den Dreharbeiten von „Charlie’s Angels“ in der Elbphilharmonie getroffen. Die Stadt Hamburg sei ein wesentlicher Bestandteil der Geschichte, die im Film erzählt werde, und man nutze die vielen schönen Orte in vollem Umfang, einschließlich der ikonischen Elbphilharmonie, so Elizabeth Banks gegenüber der „Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein“. Tschentscher sagte der Filmförderung: „Die Dreharbeiten zu Charlie’s Angels zeigen, dass der Filmstandort Hamburg auch international an Bedeutung gewinnt. […] Ich freue mich über dieses steigende Interesse und die wachsende Bedeutung Hamburgs für die Filmwirtschaft.“ Geplanter Kinostart für den neuen Charlie’s Angels-Film ist der 27. September 2019.

Quelle: Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein

 

 

Zur Startseite