Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

An den staatlichen Schulen in Hamburg findet Religionsunterricht schon lange nicht nur für evangelische, sondern für Schüler aller Glaubensrichtungen statt. Allerdings war bisher allein die evangelische Nordkirche für den Unterrichtsinhalt zuständig. Nun beteiligen sich daneben auch Muslime, Juden und Aleviten an der Gestaltung des Schulfachs Religion. Ein bundesweit einmaliges Projekt.

Zur Startseite