Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil kritisiert Armin Laschets Vorstoß für einen „Brücken-Lockdown“. Der Vorschlag lasse zu viele Fragen offen. Außerdem habe Niedersachsen den rasanten Anstieg der Corona-Fälle bereits bremsen können.

Der CDU-Vorsitzende und nordrhein-westfälische Ministerpräsident Laschet hatte Ostermontag einen schnellen und harten Lockdown zur Eindämmung der dritten Corona-Welle vorgeschlagen. Damit solle die Zeit überbrückt werden, bis viele Menschen geimpft seien.

Zur Startseite