Die Zitterpartie um den Brexit bekommt Dienstagabend einen neuen Höhepunkt. Das Unterhaus stimmt wieder einmal ab – über das neue Vertragspaket, das Theresa May mit der EU ausgehandelt hat. Was dabei rauskommt, ist allerdings völlig unklar. Bei all dem Chaos steht nur eins fest: Für die Unternehmen in Schleswig-Holstein, die viel mit England zu tun haben, sind es harte Zeiten. Wir haben einen Spediteur in Stapelfeld besucht, der 40 Prozent seines Umsatzes auf der Insel macht.

Zur Startseite