Damit der Restaurantbesuch oder der Freizeitspaß kein Reinfall wird, werden gerne die Erfahrungen anderer zurate gezogen – und das gilt auch für Freibäder. Doch auf einem Online-Vergleichsportal ist das Bremer Westbad zum unbeliebtesten in ganz Deutschland gewählt worden. Die Durchschnittsbewertung liegt bei 3,5 Sternen. Zum Vergleich: Der erste Platz aus Dresden hat 4,7 Sterne.

Selbst rein durften wir leider nicht, da der Betreiber – die „städtische Bremer Bäder“ – was dagegen hat, aber die Nutzer beklagen vor allem zu kaltes Wasser, zu hohe Preise oder die Baufälligkeit der Anlage. Im zuständigen Ressort für Sport und Soziales kann man die Beschwerden nur teilweise nachvollziehen.

Zur Startseite