Bremer Feuerwehr sucht händeringend Notfallsanitäter

Foto: Feuerwehr Bremen/Archiv

Bei der Feuerwehr in Bremen gibt es bedrohliche Personalengpässe: Viel zu wenige Notfallsanitäter können derzeit zu Einsätzen fahren. Der Chef der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle, Michael Richartz, sagte der „Bild“-Zeitung am Donnerstag: „Wir müssten die offenen Stellen sofort besetzen. Aber auf ausgeschriebene Stellen melden sich kaum Bewerber.“ Diejenigen Kollegen, die verfügbar seien, müssten derweil Überstunden machen. Dabei habe sich die Zahl der Notfalleinsätze in den vergangenen Jahren deutlich erhöht.

„Anspruch und Wirklichkeit klaffen noch auseinander“

Bremens Innensenator Ulrich Mäurer hatte tags zuvor in der Zeitung auf den Bewerbermangel hingewiesen. Zuletzt sei zu viel Personal abgebaut worden, die Zahl der Polizisten müsse nun dringend aufgestockt werden. „Auch die Feuerwehr braucht Verstärkung“, sagte der SPD-Politiker. „Aktuell suchen wir händeringend 30 Notfallsanitäter, denn einstellen konnten wir bislang nur 4. Anspruch und Wirklichkeit klaffen noch auseinander.“

dpa

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite