Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Unter dem Motto „Gemeinsam für Selbstbestimmung und Teilhabe“ hat am Freitag das 26. Bremer Behindertenparlament getagt. Schwerpunkt in diesem Jahr ist die Auswirkung der Corona-Pandemie auf Menschen mit Behinderungen gewesen. Die Interessenvertreter:innen fordern unter anderem den kostenlosen Zugang zu FFP2-Masken und die bessere Durchsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. Das Bremer Behindertenparlament ist einmalig in ganz Deutschland.

Zur Startseite